Hormonchip - eigene Erfahrung

 

 

Lange haben wir überlegt einen Hormonchip einzusetzen oder nicht.

Wir haben viele Berichte gelesen und uns Meinungen von erfahrenen

Züchter eingeholt.

Wir werden auch unsere eigenen Erfahrungen hier veröffentlichen um andere

Züchter und Interessenten damit weiterhelfen zu können.

 

Was ist eigentlich ein Hormonchip?

Der Hormonchip ist nichts anderes als Suprelorin-Implantat für Hunde.

Der Chip wird unter den Nacken gesetzt und das Schmerzempfinden ist

die gleiche wie beim Chippen der Katze.

Der Chip setzt kontinuierlich eine geringe Dosis Deslorelin ab.

Durch die Abgabe hört die Spermienproduktion auf und der Kater

verhält sich wie ein kastrierter Kater (das ist natürlich nur eine Kurzversion ;-)).

 

 

Lio unser Deckkater

 

Status vorm Chip:

 

- hat nicht markiert

- schönes dichtes Fell, nicht fettig oder tranig

- hatte öfters das typische Katerschrei

- verschmust wenn er will ;-)

 

 

Update: 21.08.2017

Da wir dieses Jahr mit Lio keinen Wurf mehr vorhaben, bekam er den Chip am 21.08.2017,

wir haben uns für den kleinen Chip (6 Monate) entschieden, da er vollkommen für

eine 6 kg Katze ausreicht. Er hat den Chip einfach hingenommen, kein Miauen, kein Ton,

ist ruhig geblieben, ist halt ein sehr tapferer Kater :-)

 

Update: 22.08.2017 - 02.10.2017

Nach dem ersten Tag ist uns aufgefallen das er sehr ruhig ist und sehr viel schläft,

das typische Katerverhalten hat er aber noch, z.B. das typische Katerschreien.

 

Update: 03.10.2017 - 18.11.2017

Lio scheint ein potenter kastrierter :-) zu sein, er ist ruhig und

sein Fell ist sehr flauschig. Im Frühjahr werden wir sehen, wie er auf

rollige Katzen reagiert.

 

Update: 19.11.2017 - ...

Der Lio macht den Anschein das er wieder möchte, derzeit haben wir keine

Katze zum Decken. Im Februar soll es wieder los gehen, ich bin gespannt.

 

Update: Februar 2018

Wir haben eine rollige Katze, der Lio zeigt keine Interesse.

 

Update: Juni 2018

Eine diesmal andere rollige Katze auch für Lio null Interesse,

mittlerweile haben wir uns entschieden einen neuen Deckkater für

die Zucht zu kaufen. Der Lio hat noch ein halbes Jahr Zeit seine Dienste zu beweisen.

 

Update: September 2018

Unser Lio hatte tatsächlich wieder Lust jemand glücklich zu machen :-)

Er hatte Interesse an unsere Leatrice und wir sind gespannt ob es geklappt hat.

 

Das letzte Update 2019

Mittlerweile haben wir Lio kastriert, er hatte zwar wieder Interesse an unsere Mädels

aber der erfolgreiche "Schuss" blieb erfolglos.

Wir hätten natürlich auch noch warten können und ich bin mir sicher nach spätestens

einem weiteren Jahr wäre er wieder erfolgreich zum Einsatz gekommen.

 

Fazit:

Könnte man die Zeit zurück drehen, würden wir wieder einen Chip setzten,

für Lio war es die richtige Entscheidung.

Man sollte aber auch im Hinterkopf behalten das es auch passieren kann,

dass der Kater nie wieder zurück kommt.

 

Wir werden mit Sicherheit irgendwann wieder zum Chip zurück greifen und

einen neuen Bericht aufmachen um euch auf dem laufenden zu halten ;-)

 

 

Haben Sie weitere Tipps oder auch Erfahrungsberichte, schreiben

Sie uns eine Mail an info@puschelreich.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hormonchip